D wie…

Dora

Wäre Dora eine andere, könnte sie …, hätte längst … und würde …. Stattdessen zählt sie vor dem Einschlafen Dinge auf, die sie kaum aushält.

Ihren Mann, zum Beispiel

Was er tun soll, macht er nicht und was er anfängt, verschiebt er auf später. Verpflichtung widert ihn an. Dass er Worte mit Taten verwechselt, ist ihm theoretisch klar. Das Gefühl, dafür verachtet zu werden, kennt er aus der Praxis.

Wäre Dora eine andere, könnte sie …, hätte längst … und würde …. Stattdessen zählt sie vor dem Einschlafen Dinge auf, die sie davon abhalten.

Ihre Kinder, zum Beispiel

Was sie wollen, bekommen sie und was sie haben, schätzen sie nicht. Für ihre Herkunft schämen sie sich in Grund und Boden. Gemeinsamkeiten streiten sie ab. An den Gedanken, ein Wunschkind zu sein, klammert sich jedes für sich.

Wäre Dora eine andere, könnte sie …, hätte längst … und würde …. Stattdessen zählt sie vor dem Einschlafen Dinge auf, die sie aufhalten.

Ihr Einschlafritual, zum Beispiel

Stattdessen? Zählt sie auf sich.

Denn wäre Dora eine andere, könnte sie nicht …, hätte nie … und würde niemals …. Punkt.